RUNDSPRÜCHE UND ANDERE MITTEILUNGEN


DISTRIKT MECKLENBURG - VORPOMMERN RUNDSPRUCH  11/2021



1. Geburtstagsglückwünsche
Seit dem letzten Rundspruch haben einige unserer Mitglieder runde Geburtstage feiern können. Verbunden mit den besten Wünschen für Glück, Gesundheit, Erfolg und natürlich viel Freude am Funken gratulieren wir recht herzlich:

Zum 80. Geburtstag
DL2KUD Dietrich Mannow V04

Zum 75. Geburtstag
DL5CQ Helmut Bünning V07
DL1NOD Rainer Hickisch V22

Zum 70. Geburtstag
DL3SYA Rainer Schulz V14

Zum 65. Geburtstag
DL4SZB Peter Ernst V18

Zum 60. Geburtstag
DL5WA Thomas Heide V11
DL1HSD Hendrik Arndt V03
DE1MLG Michael Luhn V11

Euch allen nochmals alles Gute zu Euren Ehrentagen.

2. Nachruf Alf Moeser DL8ALF
Im Alter von 51 Jahren verstarb am 12. Okt. 2021 unser langjähriges OV-Mitglied Alf Moeser, DL8ALF. Wohnhaft in Lalendorf, legte er in den frühen 80’er Jahren erfolgreich die SWL-Prüfung ab und war Mitglied an der Klubstation Y34ZB in Güstrow. Doch dann hinderte ihn die Entscheidung für den Fußballsport an der weiteren Ausübung des Amateurfunks. Seit einem Sportunfall im Oktober 1990 war Alf vom Hals ab gelähmt, welches ihn dennoch motivierte, sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Er wurde 1993 Mitglied bei den CB-Funkern und war Gründungsmitglied der Elektrohockeymannschaft »Nording Bulls«. Mit dieser Mannschaft erkämpften sie sich viele nationale und internationale Erfolge. Diese Wettkämpfe führten ihn bis in die Schweiz. Er war Vorbild und in der Lage, andere Menschen im besonderen Maße zu motivieren.In Anerkennung seines Engagements überreichte im Jahr 2002 Harald Ringstorff, der damalige Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. 2004 fand Alf den Weg zurück zum Amateurfunk. Nach intensiver Ausbildung in Plau durch Karl (DM4DB) und Traudel (DL1SYL), sowie erfolgreicher Prüfung verwendete er das Rufzeichen DO9ZAM. Es wurde eifrig weiter gelernt, bis endlich DL8ALF auf seine QSL-Karten gedruckt werden konnte. Mit Hilfe und Unterstützung seiner Eltern, Verwandten, Betreuern und vielen Funkfreunden wurde eine sehenswerte, angepasste und praktikable Funkstation errichtet. Mit einem Mundstab bediente Alf Möser seinen Computer und sein Funkgerät und mit seinem Kopf den Joystick seines Rollstuhls beim Hockeyspiel. Wenn es seine Gesundheit zuließ, aktivierte er Flora/Fauna Gebiete, war aktiver Teilnehmer an den Distriktrundsprüchen und auch häufig bei den OV-Fielddays anwesend. Alf wird vielen aber nicht nur wegen seiner besonderen Leistungen in Erinnerung bleiben, sondern vor allem auch für seinen unvergleichlichen Humor, seine durchweg positive Art und die Fähigkeit, auch aus schwierigen Situationen das Beste zu machen. Wir bedauern zutiefst Alf Moeser (DL8ALF) verloren zu haben und trauern mit seinen Angehörigen. OV-Güstrow – V15

3. Informationen vom Distriktvorstand
Liebe SWL, YL, OM,
aus organisatorischen Gründen konnten wir uns als Distriktvorstand bisher nicht so um die Öffentlichkeitsarbeit kümmern, wie wir es gerne getan hätten. Dies wollen wir nun gerne verändern. Der Distriktvorstand trifft sich in der Regel alle 2 Wochen, jeweils am Montag um 20 Uhr Ortszeit, im Raum DVV unter Treff.DARC.de in einer Videokonferenz. Zu unserem morgigen Treffen haben wir die Ortsverbandsvorsitzenden zu einer zwanglosen inoffiziellen Runde eingeladen.
Geplante Themen sind:

- Terminplanungen für weitere Planungs- und Gesprächsrunden mit den OVV sowie
Distriktversammlung (Nachwahl)
- Informationen zur Umstellung der Kassen- und Mitgliederverwaltung auf Netxp

Sollten OVV die Einladung nicht bekommen haben, so können sie den Einladungs-Link unter dk6ya@darc.de erfragen. Ähnliche Runden wollen wir zukünftig auch für Absprachen mit den Referenten und wenn gewünscht, als offene Gesprächsrunden für „alle“ anbieten.

Referate
Die Referenten konnten bisher noch nicht offiziell vorgestellt werden, was wir hiermit nachholen wollen. In den Referaten engagieren sich:

Rundspruch Helmut DL6KWN
Schatzmeister und MVP-Diplom Georg DL4SVA
ARDF Bodo DL4CU
Digitale Kommunikation/Relaisbetrieb Max DB3MAX
VHF/UHF/SHF Uwe DL1SUZ
Funksport/Contest/DX Wolfgang DL4WK
SOP-Diplom Roland DL7BA
Notfunk Thorsten DL2NTE
EMV/EMVU Eberhard DL3CV
MVP-Distrikt-Homepage Karsten DG0KA

Wir danken allen OM’s für ihre Unterstützung. Natürlich können sich weitere Interessenten in den Referaten, z.B. Rundspruch oder Jugend, Aus- und Weiterbildung (derzeit unbesetzt), beteiligen. Im Besonderen suchen wir jemanden, der das wichtige Referat EMV/EMVU mittelfristig übernimmt. OM Eberhard möchte gerne einen Nachfolger/Nachfolgerin in die Materie einarbeiten und so Schritt für Schritt, das Referat zum Sept. 2022 übergeben. Es wäre ein Verlust, wenn das Referat danach unbesetzt bleiben würde. Interessenten können sich über die Distrikt-Homepage direkt an die jeweiligen Referenten oder an den Vorstand wenden.

4. Tetra bei DO0RDG
Das Multimoderelais DO0RDG wurde zum 30.10.2021 um die digitale Betriebsart „Tetra“ erweitert. Der TETRA-Standard wurde in den 1990er Jahren entwickelt und in vielen Ländern, in Funknetzen der Polizei, Feuerwehr, des Militärs und von Hilfsorganisationen genutzt. Seit Ende 2014 nimmt dieser Standard auch im Amateurfunk an Fahrt auf. Aktuell gibt es in Deutschland rund 25 TETRA Relais. Aber auch in England, Niederlande, Österreich, Italien und in Frankreich sind bereits TETRA Repeater „on air“. Im Relais DO0RDG kommt ein MOTOROLA MTM 5400 Mobilfunkgerät mit 10 Watt Sendeleistung zum Einsatz. Als Antenne wird eine kommerzielle PROCOM Halbwellenantenne auf 55m über NN eingesetzt. Funkbetrieb ist über die Simplexfrequenz 430.075 MHz möglich. Auf einem Zeitschlitz wird empfangen und auf einem zweiten Zeitschlitz wieder ausgesendet. Darüber hinaus arbeitet es mit der Vernetzung via SvxLink, sodass relais- und standartübergreifende QSO möglich sind. Wer Interesse an dieser Betriebsart hat, kann relativ günstig Gebrauchtgeräte bekommen, da viele professionelle Funkdienste auf neue Geräteserien umstellen. Wer weitere Fragen zum Aufbau und zur Funktion des Tetra-Relais hat, kann sich über www.do0rdg.de informieren. OM Max, DB3MAX hilft auch gerne bei Planung und Aufbau eigener Relais.

5. OV Schwerin V14 erfolgreich beim SSB-Fieldday 
Der stellv. Ortsverbandsvorsitzende des OV Schwerin (V14), Gerd DG3TP berichtet, dass man sich im Ortsverband über eine gute Platzierung beim diesjährigen IARU-Region-1-Fieldday in SSB freut, der am Wochenende 4./5. September stattfand. Im OV ist kürzlich die Urkunde vom DARC-Contestreferat eingetroffen.
Danach hat man mit einem Drei-Mann-Team mit Helmut DL9SUD, Jürgen DL2JST und Gerd DG3TP unter dem Rufzeichen DM2I/p teilgenommen und für V14 in der gesamten IARU-Region 1 den 51. Platz und innerhalb Deutschlands Platz 31 in der Klasse Multi-Op/Low Power/Non assisted erarbeitet.
Im Distrikt Mecklenburg-Vorpommern wurde DM2I/p die bestplatzierte Fielddaystation.
Auch wir in der Redaktion und der Distriktvorstand  gratulieren dem OV V14 mit seinem kleinen Fieldday-Team zu dieser respektablen Leistung.

6. Zehnter Silent Key Memorial Contest 2021
Einmal im Jahr besteht für uns Funkamateure eine sozusagen standesgemäße Möglichkeit, verstorbener Funkfreunde zu erinnern. Dazu hat 2012 unser ungarischer Partnerfunkverband MRASZ einen speziellen CW-Kurzzeitcontest ins Leben gerufen: den SKM, den Silent Key Memorial Contest. Wobei der Wettkampfgedanke nicht im Vordergrund steht. Es geht vielmehr darum, ein Silent Key (SK)-Rufzeichen als Kontroll-Nummer durch den Äther zu tragen. Das Quittieren durch den QSO-Partner erfolgt dann meist mit dem Wiederholen dieses SK-Calls und einem sehr berührenden „RIP“ am Ende - RIP für Ruhe in Frieden (Rest in Peace).

Auch in diesem Jahr haben wir om aus MVP uns wieder rege beteiligt und erinnerten auf diese Weise an folgende om (in alphabetischer Reihenfolge der SK-Rufzeichen):

Hans Göhling - DM2BVA (durch DM2DHA und DL2SWR)
Gerhard Marohn - DM2CCB (durch DL5HP)
Klaus-Dieter Mach - DM3YDB (durch DM2BKB)
Guntolf Berg - DL3KUL (durch DK6YA)
Adolf 'Adi' Kern - DL5KUR (durch DK3PM)
Gottfried Eisermann - DL5KUS (durch DL3KUD)
und nicht zuletzt unser ehemaliger DVV
Franz Berndt - DL9GFB (durch DJ8RS und DL6KWN)

Zum Abschluss findet jedes dieser im Contest benannten SK-Rufzeichen Zugang auf eine spezielle Erinnerungsseite, die das Internet dann verewigt. Sie ist gerade um unsere diesjährigen Rufzeichen fortgeschrieben worden.
Ruht in Frieden liebe Freunde!
(https://skmc.hu/en/commemorate.html)

7. Vorträge bei TREFF.DARC.DE
Da ist wieder etwas interessantes zu finden:

MMANA - Antennensimulationsprogramm, Wolfgang Beer, DK2FQ
30. November, 19:00 Uhr

Antennensimulation, Hubert Büchter, DK3RU
7. Dezember, 19:00 Uhr

Grundlagen über Computernetzwerke im Afu, Felix Pfannkuch, DO6FP
14. Dezember, 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter: https://treff.darc.de

8. Contestinformationen
Der letzte in der Serie der World Wide DX Conteste findet am kommenden Wochenende über 48 Stunden in CW statt. Auch hier dürfte interessant sein, welche DX-QSOs nun bei den angestiegenen DX-Bedingungen möglich sind. Das 160-Meter-Band sorgt sicherlich noch für Überraschungen.

Am 2. vollständige Wochenende im Dezember findet der ARRL-10-Meter-Contest statt. Es wird sicherlich spannend sein, mögliche Bandöffnungen zu nutzen.

Am 3. vollständigen Wochenende kann man am Croatian CW-Contest auf Kurzwelle teilnehmen, der die Kategorien Allband und Single Band in HP, LP und QRP erlaubt.

Wie in allen anderen Monaten gibt es eine Menge Kurz-Conteste, an denen man sich beteiligen kann. Sie sind gut als Einstieg in das Contestgeschehen für weniger geübte Funkamateure geeignet.
Schaut mal in den DARC Contestkalender. Wir wünschen viel Erfolg.


9. DX-Informationen

3B8, Mauritius :
Das 3B8M Team (G0CKV, KX7M, M0CFW, M0SDV, W6NV) ist vom 22.11. bis
01.12. als 3B8/Homecall und 3B8HA auf KW aktiv. Am CQ WW DX CW Contest nehmen sie als 3B8M teil.
QSL für 3B8M/3B8HA via M0OXO und LoTW,
3B8/KX7M via F5CWU,
3B8/M0CFW via M0CFW, ClubLog, LoTW,
3B8/M0SDV via ClubLog OQRS und LoTW.
3B8/W6NV via W6NV

5H, Tansania :
Vlad/OK2WX ist bis 03.12. als 5H3WX von Michamvi Kae/Sansibar aus von 80m - 10m in CW und SSB aktiv.
QSL via HA3JB.

C5, Gambia :
Alan/G3XAQ funkt vom 24.11. bis 02.12. als C56XA aus Brusubi
von 40m - 10m in CW. QSL via LoTW und G3SWH.

C9, Mosambik
Elvira, IV3FSG ist bis 30. 11. als C92R auf KW aktiv.
QSL via IK2DUW, Club Log, HrdLog, LoTW

CT3, Madeira :
Bis 24.11. halten sich Rosel/DL3KWR und Hardy/DL3KWF in Canico de Baixo auf und können als CT9/DL3KWR und CT9/DL3KWF auf KW in CW und FT8 gearbeitet werden.
QSL via HC oder eQSL.

TZ, Mali:
Ulmar/DK1CE ist bis 08.12. als TZ1CE aus Bamako von 160m - 10m in CW, SSB und FT8 aktiv.
QSL via DK1CE.

Z2, Simbabwe
Tom, DJ6TF und Tom, DL7BO werden vom 02. bis 15. 12. als Z21A und Z22O aus Harare von 160m - 10m in CW, SSB, FT8, FT4 QRV sein.
QSL via DJ6TF.

C6, Bahamas
Brian, ND3F wird vom 24.11. - 7.12.von New Providence Island als C6AQQ aus auf den HF-Bändern aktiv sein.
QSL via EA5GL.

HI, Dominikanische Republik:
Kasimir/DL2SBY ist vom 01.- 14.12. als HI7/DL2SBY von 160m - 10m in CW, FT8 und etwas SSB aktiv.
QSL via HC direkt, ClubLog.

P4, Aruba:
John/W2GD ist vom 22. - 30.11. auf Aruba. Als P44W will er am
CQ WW DX CW Contest teilnehmen.
QSL via N2MM (direkt), LoTW.

VP5, Turks- & Caicosinseln
Jim, K4QPL wird am CQWW CW Contest als VP5M von Providenciales aus teilnehmen.
QSL via HC.

Das war der MVP-Rundspruch für den Monat November. Zuarbeiten bzw. Informationen kamen von DG1ZTO, DG3TP, DK6YA, DL2SWR ,DL4WK und DL6KWN. Wir bedanken uns fürs Zuhören und wünschen allen Zuhörern und ihren Familien ein schönes Wochenende. Bleibt bitte gesund.

Awdh am 19. Dezember 2021.