RUNSPRÜCHE UND ANDERE MITTEILUNGEN

DISTRIKT MECKLENBURG - VORPOMMERN RUNDSPRUCH 09/2020

Hier ist DLØMVP mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Monat September 2020.

Dieser Rundspruch wurde zusammengestellt vom Distriktsvorstand MVP, am Mikrofon ist Franz DL9GFB. Der Rundspruch wird immer noch alternativ abgestrahlt, heute aus dem Ortsverband Bad Doberan V06. Der Rundspruch ist in der folgenden Woche nachzulesen im Internet auf der WEB-Seite des Distriktes unter www.amateurfunk-mvp.de

An die Ortsverbandsvorsitzenden wird der Rundspruch als Email gesendet. Wer sich darüber

hinaus in die Liste der Email-Empfänger eintragen lassen möchte, wende sich bitte an DL3KWF.

Dieser Rundspruch enthält folgende Beiträge:

1. Geburtstagsglückwünsche
2. Praxistag bei V06
3. Distriktversammlung 2020
4. Relais DB0HRO
5. Neuer Ortsvorstand bei V28
6. Contestinformationen
7. DX-Informationen

Die Beiträge im einzelnen:

1. Geburtstagsglückwünsche

In den zurückliegenden 5 Wochen haben sieben unserer Mitglieder runde Geburtstage feiern können. Verbunden mit den besten Wünschen für Glück, Gesundheit, Erfolg und natürlich viel Freude am Funken gratulieren wir recht herzlich:

Unsere besonderen Geburtstagsglückwünsche gehen an

Ute Grüttner           DL2TUG V26 (85 !)

Zum 80. Geburtstag
Peter Schade           DL2KUM V11
Adolf Kern           DL5KUR V02

Zum 65. Geburtstag
Ronald Gross           DG3TX V10
Uwe Zemke           DL1SUZ V14
Roland Neukirchner DL2TB V15

Zum 60. Geburtstag
Peter Spies           DB6JG V11

Zum 50. Geburtstag
Stefan Hübner DL9GRE V11

Euch allen nochmals alles Gute zu Euren Ehrentagen.


2. Erfolgreicher Praxistag zum Online- Lizenzlehrgang im OV V06

Im Mai dieses Jahres – mitten in der Coronapandemie – startete der Ortsverband Bad Doberan einen landesweit nutzbaren Online-Lizenzlehrgang für den Erwerb der Klassen A und E mit 10 Teilnehmern. Bei der Eröffnung des Lehrgangs mit einem persönlichen Kennenlernen der Teilnehmer regte der Distriktvorsitzende M-V an, ergänzend zum Lehrprogramm nach DJ4UF zwei „Praxistage“ einzufügen; einerseits für eine sicher nützliche Prüfungssimulation und andererseits, um einen Bezug zu praktischen, technischen Möglichkeiten im Amateurfunk herzustellen, die gleichzeitig zu möglichen Prüfungsfragen in Verbindung stehen können.

So wählte das Ausbilderteam für diesen Tag verschiedene Antennenprojekte aus, die einmal vorgestellt wurden, berechnet werden mussten und letztlich praktisch aufgebaut und in der Realität gemessen wurden. Die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen; alle theoretischen Rechnungen fanden in der Praxis ihre Bestätigung und alle nahmen anwendbares Wissen für die Praxis und gleichfalls für die anstehenden Prüfungen mit nach Hause. Ein Dank gilt den Organisatoren und Ausbildern DH7RK, DL7MFK, DG0GF, DL9KWA und DL9GFB.


3. Distrikversammlung 2020

Wie auch aus anderen Publikationen innerhalb unseres Bundesverbandes bekannt, sind so ziemlich alle größeren Veranstaltungen wegen der Festlegungen zur Eingrenzung der CoVID-19-Pandemie bis zum Jahresende abgesagt bzw. in Frage gestellt. Diese Situation gilt auch für unsere Distriktversammlung und unser alljährliches Distrikttreffen. Für beide Veranstaltungen würden wir unter Einhaltung der empfohlenen Abstände unter einander überdurchschnittlich große Versammlungsräume benötigen, die nicht vorhanden sind. Somit müssen wir diese traditionellen Veranstaltungen in das Jahr 2021 verschieben.

Im Rahmen der Distriktversammlung ist auch die Neuwahl des Distriktvorstandes erforderlich. Dafür liegen nach Auskunft des Wahlausschussvorsitzenden DL9KWA Wahlvorschläge für den Vorsitz als auch für die Stellvertreterpositionen vor. Diese Vorschläge werden mit der Einladung zur wieder möglichen Distriktversammlung 2021 bekannt gegeben.

 
4. Relais DB0HRO in Rostock

Nachdem verschiedentlich Kritik an der Qualität aufkam, bemüht sich derzeit ein Team aus verschiedenen Ortsverbänden um die Modernisierung des Relais DB0HRO. Durch die Unterstützung von Martin, DL7MKF konnte in Rekordzeit die Sende-/Empfangstechnik ausgetauscht und durch den Neuabgleich des Duplexers die Empfindlichkeit bedeutend verbessert werden. Das umgerüstete Relais ist in Betrieb genommen; es laufen derzeit verschiedene Aktivitäten, sowohl die Antennen als auch den dazugehörigen Blitzschutz zu überarbeiten und mit dem Gebäudeeigentümer eine entsprechende Abnahme zu bewirken.

Aktuell steht auch die Beschaffung eines Quarzeingangsfilters für die Empfangsfrequenz an. Diese sind relativ hochpreisig. Deshalb werden interessierte 2m-Relaisbetreiber gesucht, die an so einem Quarzfilter ebenfalls Interesse haben, um die Möglichkeit einer Sammelbestellung zu prüfen, um in bezahlbare Preisregionen zu gelangen.

Ziel ist, die Empfängerempfindlichkeit auszureizen, die in der Regel durch das eigene Relais-Sendesignal reduziert wird.

Auf Anfragen zu Details dieser Sammelbestellung antwortet gern Wolfgang, DK1WS, der über seine eMail-Adresse dk1ws@darc.de erreichbar ist; Anregungen sind ebenfalls willkommen.

Es ist beabsichtigt, den Standort durch ergänzende Technik zu erweitern.

 
5. Neure Ortsverbandsvorstand in V28 gewählt

Am 21. August dieses Jahres wurde im Zuge der Jahresversammlung des Ortsverbandes Ludwigslust ein neuer Vorstand gewählt.

Dabei wurden folgende Positionen besetzt:

Ortsverbandsvorsitzender:                     OM Harald Otto           DH3SUP

Stellv. OVV:                                                  OM Stefan Elke           DF7CP

Kassenwart:                                                  XYL Ursula Wirth          DG1SWU           

QSL-Manager:                                         OM Dieter Weber          DL1SWB

Jugendwart:                                                  OM Andreas Klein          DL1SUU

Allen Gewählten wünschen wir viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.!

Dem ausscheidenden, langjährigen Vorsitzenden OM Hellwig Amreihn, DM4HA, sei an dieser Stelle für seine langjährige Tätigkeit als OVV sehr herzlich gedankt!


6. Contestinformationen

Hier nun wieder die kurze Übersicht der großen Conteste in den nächsten 4 Wochen.
Am kommenden Wochenende findet der CQ WW RTTY Contest statt.
Unsere UKW-Freunde haben am 3. und 4. Oktober wieder Gelegenheit, auf 70cm im Rahmen des IARU Region-1 UHF-Comntestes in CW, SSB und FM aktiv zu sein.
Auf Kurzwelle bieten die beiden Wochenenden im Oktober durch die Oceanien-DX-Conteste in SSB und CW QSOs mit diesem fernen Kontinent. Funkwetterprognosen geben Anhaltspunkte, wann man auf welchem Band die besten QSO-Chancen hat.

Das dritte Wochenende im Oktober – 17. und 18. - ist dem

Worked All Germany Contest in CW und SSB vorbehalten. Deutsche Stationen sind Funkpartner für die ganze Welt. Diesen Contest gibt es seit
1958 als WADM-, später als WA-Y2- und nun als WAG-Contest. Hier zählen die DARC-Distrikte auf jedem Band als Multiplikator und daher sind alle Teilnehmer aus MVP begehrte QSO-Partner!
Wir wünschen allen viel Erfolg.


7. DX-Informationen

Unser Contestbearbeiter Wolf, DL4WK, beklagt wiederum die von ihm so genannte „Dauerlangwelle Corona“ und die damit verbundenen Einschränkungen im Flug- und DX-Verkehr. Trotzdem finden sich für den einen oder anderen auf den Bändern einige interessante Möglichkeiten, mindestens für das Sammeln von Bandpunkten.

Z6 Republik Kosovo

Am 13. Oktober 2020 startet ein deutsches Team mit 6 OPs zu einer DXpedition in den Kosovo unter der Leitung vom OM Wolfgang, DM2AUJ. Gut ausgerüstet mit 2x IC 7300- und 1x Elecraft K3-Transceivern, PAs und diversen Antennen für die Bänder zwischen 160 und 10mtr werden sie versuchen, speziell die Bedarfe auf den Lowbands sowie auf den hohen Bändern 15, 12 und 10m zu decken, die in Umfragen als „gesucht“ benannt wurden. Zum mehrheitlich thüringisch dominierten Team zählen auch zwei „Nordlichter“ aus Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Die Gastlizenz für Z66DX liegt vor, die Flugtickets sind gebucht; bleibt die Hoffnung, dass keine medizinischen Bedenklichkeiten zu neuen Hindernissen werden.

Weitere Info’s sind zu finden unter WWW.Z66DX.de

TF/DJ7JC Island
Norbert hält sich noch bis 18. Oktober auf Island
auf und ist im Urlaubsstil von 160 - 10
Meter in CW, FT8 und RTTY zu QRV. QSL via DJ5BWD.

HB0/DL5YL, HB0/DL5YM, Liechtenstein:
Auch dieses Jahr sind Tina/DL5YL und Fred/DL5YM wieder aus
Liechtenstein QRV. Bis 03. Oktober sind sie von 160 - 6 Meter
in CW, etwas RTTY und SSB im Urlaubsstil aktiv. QSL via HC.

OY/DL2AQI, OY/DL4APJ Faroer Inseln
Bis 23. September sind Udo/DL2AQI und Torsten/DL4APJ von der
Insel Streymoy, in der Nähe von Torshavn, auf 10m bis 80m in
SSB, CW und Digi-Mode QRV. QSL via HC.

SV5/HB9OAU, Dodecanese
Claudio ist noch bis zum 24. September von Karpathos Island (WW Loc. KM35OL)
von 80 - 10 Meter in SSB und RTTY im Urlaubsstil QRV. QSL via HC.

Und hier ist doch noch ein Enthusiast

PJ4/M5RIC, Bonaire Insel
Rich plant vom 22. - 29. September von Bonaire aus aktiv zu sein.
Am CQ WW DX RTTY Contest will er als PJ4CC teilnehmen.
QSL via M0OXO.


Das war der MVP-Rundspruch für den Monat September. Informationen kamen von DK1WS, DL3KWF, DL4WK, DL9GFB,und DM4HA. Wir bedanken uns fürs Zuhören und wünschen allen Zuhörern und ihren Familien ein schönes Wochenende.

Awdh heute in 4 Wochen am 18.10.2020.

Franz DL9GFB